Produktion: Effizient und umweltschonend.

Das Getränkehaus Plöchl produziert auf vier verschiedenen Fertigungslinien alkoholfreie Getränke in Glasflaschen, PET – Flaschen, KEG – Fässern und Bag in Box.

Glas: Mehrweg ist Spitze.

Die Flaschen durchlaufen einen ökologischen Reinigungsprozess und werden anschließend auf ihre Sauberkeit geprüft. Danach werden die Flaschen befüllt und verschlossen. Nach der Etikettierung werden sie in Kisten gepackt und palettiert. Die Anlage produziert 24.000 Flaschen pro Stunde.

 

PET: Leicht und modern.

Am Anfang des Fertigungsprozesses werden PET-Rohlinge (Preforms) auf 110 Grad Celsius erhitzt und mit 40 bar Druck aufgeblasen. Danach durchlaufen die Flaschen die Befüllung, Etikettierung, das Einschweißen in Folie und die Palettierung.

 

KEG: Robustes Zapferlebnis.

In der KEG-Anlage durchlaufen die KEG-Fässer vier verschiedene Reinigungszyklen: Vorreinigung mit Kaltwasser, Reinigung mit heißer Säure, Reinigung mit heißer Lauge und Dampf. Danach ist das KEG-Fass steril und wird befüllt, mit einer Verschlusskappe versehen und etikettiert.
Nähere Informationen finden Sie unter den Rubriken „Gastronomie“ und „Premix & Postmix / Bag in Box“

 

Bag in Box: Idealer Schutz.

Der Sirup wird in Beutel gefüllt und anschließend in einen Pappkarton gepackt. Der Karton wird mit einem Etikett versehen und palettiert.
Nähere Informationen finden Sie unter den Rubriken „Gastronomie“ und „Postmix & Bag in Box“ 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren