Über uns - Geschichte

 

Kracherl: Wie alles begann.

Der Ursprung des Getränkehauses Plöchl geht zurück in die 1930er Jahre, als der Großvater des jetzigen Firmeninhabers, der Landwirt Ludwig Plöchl, nebenberuflich mit der Erzeugung von “Kracherl” begann. Damals wurde jede einzelne Flasche noch per Hand befüllt und als Transportmittel für die Belieferung der Kunden diente ein Hundegespann.

Libella: Eine starke Markenpartnerschaft.

Ludwig Plöchl senior führte 1947 nach seiner Heimkehr aus der Kriegsgefangenschaft die Limonadenherstellung weiter. Anfang der fünfziger Jahre entstand dann eine Partnerschaft, die den renommierten Betrieb bis heute geprägt hat. Es war die Verbindung mit dem Hause Wild und der Marke Libella.

Kontinuität: Mit Kundennähe und Qualität zum Erfolg.

In den 1960er Jahren, nach der Vermählung mit Marianne Plöchl, geb. Peschl, verlagerte Ludwig Plöchl senior den Standort der Getränkeproduktion an den östlichen Ortsrand von Kirchdorf im Wald. Die auf Kundennähe und Qualität der Produkte ausgerichtete Unternehmensphilosophie trug hauptsächlich dazu bei, dass der Betrieb in den Folgejahren kontinuierlich wuchs.

Expansion: Auf zu neuen Ufern.

Ludwig Plöchl junior trat 1985 nach seinem Betriebswirtschaftsstudium in das Unternehmen ein. Er übernahm 1988 die Geschäftsführung und ging seither auf Expansionskurs. Der war nur möglich durch die Aussiedlung des Betriebes vom “Wolfbichl” zum jetzigen Firmengelände des Getränkehauses Plöchl an der Klingenbrunner Straße.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren